Hipster

Unser neuestes Machwerk. Hipster heißt's, über Hipster ist's. Hier zum gucken.



Shine On

Wer zum Erarbeiten in den Proberaum geht, kann auch einmal die Kamera mitlaufen lassen. Probenmitschnitt eines neuen Songs für die Livekonzerte 2016. Fettich? Wat? Ja sicha...



Alabasta Music

Coverart von Alabasta Music (2012)

Alabasta Music erschien 2012 bei Timezone Records. Legal zu erwerben bei Amazon, iTunes, Google Play, Microsoft Music, Spotify, last.fm, jpc, musicline, musicload, Nokia Music Store, Vidzone, jamba, djtunes, stompy, emusic, musicwave, T-Online, Napster, redmp3, yandex.ru, Song-Pool, darkmp3, Saturn, Media Markt ... und im ausgewählten Fachhandel.
Illegal gibt's nicht.
Drei Stücke sind hier zum Reinhören:

Miss Alabasta

Dutch Lovesong

Beautiful



Jeder für Sich

Jeder für Sich entstand 2009 in gemeinsamer Regie im Rahmen von Johans Studium. Der Film fragt nach der Generation der 20- bis 35-Jährigen, nach ihren Nöten, Ängsten, Hoffnungen und Träumen, nach einem gemeinsamen Generationsgefühl. Menschen verschiedener Altersgruppen erzählen, wie es sich anfühlt, jetzt zu leben, in Zeiten eines medialen Überflusses und der wirtschaftlichen Unsicherheit. Kann in so einer Zeit ein Gefühl von Zusammengehörigkeit entstehen, oder bleibt doch Jeder für Sich?

Interviewfilm - 75 min - PAL 16:9

Regie:  Philip und Johan Leenders
Kamera und Schnitt:  Johan Leenders
Licht:  Christian Schmidt
Ton:  Andrew Mottl
Musik:  Leenders
Darstellerin:  Constanze Passin

Die ersten 18 Minuten des Films: